GUA SHA MÜNCHEN 2017-11-29T10:04:10+00:00

GUA SHA

Gua Sha ist eine Methode der manuellen Therapie. Durch wiederholtes Streichen entlang eines Muskels werden absichtlich
vorübergehende Petechien (kleine Hauteinblutungen) erzeugt. Moderne Untersuchungen dieser volksheilkundlichen Behandlung
zeigen eine Freisetzung von entzündungshemmenden Zytokinen und anderen schützenden Substanzen.

Dadurch wird eine Gefäßerweiterung und Entspannung der glatten Muskulatur ausgelöst und der Schmerz gelindert.
Diese Therapieform wird beispielsweise angewendet bei Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Asthma bronchiale und Bronchitis.

Gua Sha München